Presse / TV - 2015

Chamäleon vor einer Kneipe ausgesetzt

 

Duisburg. Kaum zu glauben: Unbekannte haben ein Chamäleon vor einer Kneipe im Stadtteil Neudorf ausgesetzt. Die Passanten mussten am späten Sonntagabend zweimal hinschauen, um sicher zu sein, dass es sich in dem zerstörten Terrarium am Straßenrand auch tatsächlich um ein echtes Exemplar der hochsensiblen Geschöpfe handelt, die unter Artenschutz stehen. Der angeforderte Tierretter Carsten Schütz kümmert sich jetzt um das Reptil: „Dem Chamäleon geht es gut, es befindet sich bei mir in der Quarantäne-Station.“

ib/FOTO: PRIVAT

Kontakt

Notdienst 24 h

 

0203 3635883

(nur bedingt erreichbar)

 

0151 50685765

 

0172 5345371

 

0173 5124300

 

Email: meditier@aol.com / tiertransport@aol.com                             

Aktuelles

20/40 Sachekundenachweis für Hunde auf Anfrage

Kosten: 35,00€

 

Erste-Hilfe-Kurs

für die Anwendung bei Hunden und Katzen

 

Termin folgt in Kürze
 

 

Mit Voranmeldung!

 

 

Letzte Aktualisierung: 29.09.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Tiertransport E. Schütz